Versicherung & Kosten für

Hyundai Santa Fe (HSN: 8252 TSN: AIK )

Möchten Sie online beraten werden oder den Preis direkt berechnen?

Finanztest Icon Focus Money Icon Tuev Icon Best-Preis Garantie Icon

Fahrzeugdaten für
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi

Innerorts in l/100 km

7,0 | -

Außerorts in l/100 km

5,4 | -

Kombiniert in l/100 km

6,00 | -

CO2-Emission kombiniert in g/km, max.

158 g/km

CO2-Emission kombiniert in g/km

158 g/km

CO2-Effizienz

B

Tankinhalt (ca.) in l

71,00

Höchstgeschwindigkeit in km/h

205

Beschleunigung 0-100 km/h in s

9,5

Leergewicht EU in kg

1925

Höchstgewicht in kg

2400

Maximale Zuladung in kg

475

Gesamtzuggewicht in kg

nicht verfügbar

Motorart

Diesel

Motorbauart

Reihe

Anzahl Zylinder

4

Kraftstoffart

Diesel

Anzahl der Ventile

4

Aufladung

Turbo

Hubraum in cm²

2199/3800

Leistung in kW(PS)

147(200)

Drehmoment in NM/Umdrehungen pro Minute

440/1750

Antriebsart

Allrad

Getriebeart

Schaltgetriebe

Schadstoffklasse

Euro 6d-TEMP-EVAP-ISC (WLTP) 36CH, 36CI, 36DG

Reifengröße vorne

235/55R19

Reifengröße hinten

-

System Reifendruckkontrolle

S

System Runflat Reifen

direkte Messung (Sensor)

Fahrzeuggrundpreis in Euro

48.934,00

Summe der möglichen Sonderausstatung

1.323,00

Wertverlust & Ermittlung des Restwerts
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi

Der Neupreis des Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi betrug 48.934,00 €. Wie bei den meisten Fahrzeugen üblich, unterliegt Ihr Fahrzeug in den ersten Nutzungsjahren einem relativ hohen Wertverlust. Nachfolgend finden Sie den ungefähren Restwert Ihres Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi auf Basis der Erstzulassung. Zustand, individuelle Laufleistung und Extraausstattung sind bei dieser Berechnung nicht berücksichtigt.

Wertverlust Ihres Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi ab dem Jahr 2016

  • Neupreis 2018 48.934,00 €
  • Erstzulassung
  • Fahrleistung pro Jahr 15.000 km
  • Zeitwert (2016)
  • Wertverlust >
    Restwert

  • Wertverlust >
    Restwert

  • Wertverlust >
    Restwert

  • Wertverlust >
    Restwert

Unterhaltskosten für
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi pro Monat

  • Versicherung pro Monat
    Kfz-Haftpflicht-Versicherung bei der BavariaDirekt
    € 0,00
  • Kfz-Steuer pro Monat
    Kfz-Steuer für Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi
    € 31,92
  • Kraftstoff-Kosten
    Kosten für Kraftstoff pro Monat
    € 0,00
  • Wartung pro Monat
    Werkstatt- und Reifenkosten nach ADAC
    € 110,00
  • Unterhaltungskosten gesamt
    Monatlich
    € 141,92 6,00
Kfz Icon

Kfz-Versicherung

  • Wechseln und bis zu 350 € sparen!
  • 24-Stunden-Hotline im Schadenfall
  • 91% Weiterempfehlungsrate
TÜV Siegel Finanztest Auszeichnung 2020

Ergebnisse des ADAC Crashtest für
Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi

Crashtest Ergebnisse Hyundai Santa Fe 2.2 CRDi auf einen Blick

Der Hyundai Santa Fe erreicht volle 5 Sterne. Das Fahrzeug ist mit Gurtkraftbegrenzern, Gurtstraffer, Kopfairbags sowie optischen und akustischen Gurtwarnern in der ersten und zweiten Sitzreihe ausgestattet. Für die vorderen Plätze sind zusätzlich Seitenairbags verbaut. Der Insassenschutz ist gut, das Verletzungsrisiko ist für Erwachsene und Kinder

Testergebnis 12/2018

Insassenschutz
94%
Kindersicherheit
88%
Fußgängerschutz
67%
Aktive Sicherheit
76%

Verletzungsrisiko | 22 von max. 26 Punkten

Frontalcrash (64 km/h; 40% Überdeckung; bei Kleinbus 56 km/h)
7 von max. 8 Punkten

Das Verletzungsrisiko beim Fahrer ist für den Oberkörper gering, für die anderen bewerteten Körperteile sehr gering. Beim Beifahrer ist die Verletzungsgefahr für den rechten Unterschenkel gering, für alle weiteren Körperteile sehr gering.

Seitencrash (50 km/h)
7 von max. 8 Punkten

Die Verletzungsgefahr ist für den Kopf gering, für Oberkörper und Becken sehr gering.

Pfahlaufprall (50 km/h)
7 von max. 8 Punkten

Für Kopf und Oberkörper ist die Gefahr, verletzt zu werden gering, für Bauchraum und Becken ist sie sehr gering.

Heckcrash (50 km/h)
1 von max. 2 Punkten

Die Verletzungsgefahr für die Halswirbelsäule ist in der ersten Sitzreihe sehr gering. In der zweiten Sitzreihe ist das Risiko für eine Verletzung der HWS sehr hoch.

Frontalcrash 64 km/h; Seitencrash 50 km/h | 43 von max. 49 Punkten

Die Tests wurden mit vom Fahrzeughersteller empfohlenen Kindersitzen für 1 1/2- und 3-jährige Kinder durchgeführt: jeweils „Audi Kindersitz G 1 mit Isofix-Basis“ (rückwärtsgerichtet).

Für den 6-Jährigen wurde der Britax Römer KidFix XP II und für den 10-Jährigen der Nania Dream als Kindersitz verwendet. Die äußeren Sitzplätze im Fond (2. Sitzreihe) sind mit ISOFIX-Haltern ausgestattet und haben eine i-Size-Kennzeichnung, ebenfalls serienmäßig der Beifahrersitz. Für den 6-Jährigen besteht im Frontcrash für die Halswirbelsäule ein

Frontalaufprall 40 km/h | 32 von max. 48 Punkten

Die Frontschürze bietet ein geringes Verletzungsrisiko. Die vordere Motorhaubenkante birgt über den Scheinwerfern ein mittleres, ansonsten ein sehr geringes Risiko, einen anprallenden Fußgänger zu verletzen. Die Bereiche am Windlauf und an den A-Säulen bergen ein hohes bis sehr hohes Verletzungsrisiko. Das Verletzungsrisiko im Bereich der Motorhaub

9 von max. 13 Punkten

Im Serienumfang befindet sich ein manuell einstellbarer Speed-Limiter (1,3 Pkt.). Für alle Sitzplätze ist ein optischer und akustischer Gurtwarner verbaut (2,9 Pkt.). Der aktive Spurhalteassistent funktioniert gut. Der Notfall-Spurhalteassistent greift beherzter ein und reagiert gut. Die Kommunikation zum Fahrer ist ausreichend. Unmarkierte Fahrbah

Kfz-Versicherung der BavariaDirekt

Schnell, günstig und unkompliziert

Sie suchen eine Autoversicherung auf die Sie sich im Schadenfall verlassen können? Eine Versicherung, so individuell wie Ihr Leben, mit verständlichen Tarifen, frei von Klauseln und Fachchinesisch? Um die i deale Versicherung für sich zu finden, benötigen Sie keinen Autoversicherungsvergleich. Denn bei der Kfz-Versicherung der BavariaDirekt bekommen Sie genau den Schutz, den Sie benötigen. Und der ist nicht nur auf Sie allein beschränkt. Neben Fahrerschutz bietet die Autoversicherung der BavariaDirekt auch den Zusatz „Insassenunfallschutz“ an. Dabei beschränkt sich der Schadenschutz nicht nur auf Ihre Familie. Versichert sind alle Personen, die Sie oder ein Mitglied Ihrer Familie im Auto transportieren.

Aber nicht nur bei den Leistungen bestechen die Tarife der BavariaDirekt. Auch der Preis überzeugt. So wie es bei einem preiswerten Direktversicherer sein sollte!

Empfehlung Icon
Von Experten und Kunden empfohlen

Bei uns kaufen Sie nicht die Katze im Sack. Regelmäßig testen unabhängige Experten unsere Kfz-Versicherung. Nicht nur die Stiftung Warentest hat unsere Kfz-Versicherung in den letzten Jahren mehrfach ausgezeichnet, auch unsere Kunden schätzen unseren Service. Wir sind…

Mehr lesen
Maßgerecht Icon
Eine Autoversicherung, die Ihren Bedürfnissen entspricht

Kennen Sie sich eigentlich noch im Tarifdschungel für Autoversicherungen aus? Immer wieder hört man Fachbegriffe und Zusatzoptionen wie Rabattschutz, eVB oder SF-Jahre, ohne genau zu wissen, was sich dahinter verbirgt. Wir wollen unsere Tarife so einfach und individuell wie nur irgendwie möglich halten. Neben Haftpflicht- und den klassischen Kaskoversicherungen (Teil- und Vollkasko)...

Mehr lesen
Schadenfall Icon
Ausgezeichneter Schadenservice für unsere Kunden

Manchmal lässt es sich nicht vermeiden: Ein kleiner unachtsamer Moment und schon hat man den ungeliebten Schaden. Jetzt kann sich glücklich schätzen, wer einen starken Versicherungspartner an seiner Seite hat. Unabhängig davon, ob Sie Ihren Tarif mit oder ohne „Werkstattbindung“ gewählt haben, sind wir immer bemüht, den Schaden so schnell wie möglich zu regulieren. Immerhin...

Mehr lesen
Auslandsaufenthalt Icon
Was Sie für Ihren Auslandsaufenthalt wissen müssen

Wann brauche ich eine Grüne Karte bzw. Internationale Versicherungskarte (IVK)?
Mit der Grünen Karte (IVK) wird im Ausland das Bestehen einer Kfz-Haftpflichtversicherung nachgewiesen. Verpflichtend ist das Mitführen der Grünen Karte (IVK) nur bei Fahrten in folgende Länder:

Mehr lesen