Zum Hauptinhalt

ÖRAG Rechtsschutz: Guter Rat muss nicht teuer sein

 alt=Man kann sich ja nicht überall auskennen. Müssen Sie auch nicht. Wenn nur die, die sich auskennen, nicht immer gleich so teuer wären! In vielen Lebenslagen ist guter Rat tatsächlich teuer. Vor allem in rechtlichen Fragen ist aber die professionelle Unterstützung durch einen Anwalt unverzichtbar.

Die Rechtsschutzversicherung der BavariaDirekt stellt Ihnen in kniffeligen Situationen einen Anwalt zur Seite, der Sie kompetent berät und, sollte es zu einem Prozess kommen, auch vertritt. Wenn es hart auf hart kommt, zahlen wir zudem die Prozesskosten.

Gut zu wissen: Die Rechtsschutzversicherung gilt auch für Ihren Lebenspartner und Ihre Kinder – so ist die gesamte Familie gut abgesichert.

Ihr Rechtsschutz der Sparkassen-Finanzgruppe

  • Wir sichern Sie mit einer unbegrenzten Versicherungssumme ab.

  • Schnell und unverbindlich: Bei Bedarf steht Ihnen sofort ein Rechtsanwalt in einem telefonischen Beratungsgespräch zur Seite.

  • Schnell und unkompliziert: Über unsere Anwalts-Notruf-App erhalten Sie mit nur einem Klick kompetente Rechtsberatung.

  • Unsere private Rechtsschutzversicherung gilt auch für Ihren Partner und Ihre Kinder.

  • Auch in Verkehrsrechtsfragen stehen wir Ihnen und der gesamten Familie bei.

  • Bei uns sind Sie auch in Belangen des Arbeitsrechtes gut beraten.

  • Wir sichern Sie weltweit mit der Reise-Rechtsschutzversicherung ab.

  • Das Internet, ein rechtsfreier Raum? Nein! Wir bieten weltweiten Internet-Rechtsschutz für alle privaten Verträge.

ÖRAG – ausgezeichneter Rechtsschutz

  • Wir tragen auch die Kosten für außergerichtliche Konfliktlösungen, wie Mediation.

  • Wir machen keine leeren Versprechungen. Dafür wurde die ÖRAG Rechtsschutz bereits mehrfach für ihren Kundenservice und ihre Produkte ausgezeichnet.

  • Wir wurden auch für unser Preis-Leistungs-Verhältnis und eine hohe Kundenzufriedenheit ausgezeichnet.

  • Die ÖRAG Beitragsgarantie: Trotz steigender Anwalts- und Gerichtskosten bleiben unsere Prämien stabil.

 

 

Versicherte Leistungen im Überblick
Privathaftpflicht


Privat-Rechtsschutz
Verkehrsrechtsschutz


Verkehrs-Rechtsschutz
Berufsrechtsschutz


Berufs-Rechtsschutz
Haus- und Wohnungsrechtsschutz

Haus- und Wohnungs-Rechtsschutz
Rechtsschutz für telefonische Erstberatung
Steuer-Rechtsschutz
Schadenersatz-Rechtsschutz
Straf-Rechtsschutz
Ordnungswidrigkeiten-Rechtsschutz
Sozial-Rechtsschutz
Disziplinar-/Standes-Rechtsschutz
Rechtsschutz im Vertrags- und Sachenrecht
Opfer-Rechtsschutz
Verwaltungs-Rechtsschutz vor Gerichten
Beratungs-Rechtsschutz im Familien-, Lebenspartnerschafts- und Erbrecht
Spezial-Straf-Rechtsschutz für ehrenamtliche Tätigkeiten
Rechtsschutz als Arbeitgeber von Hauspersonal
Arbeits-Rechtsschutz für geringfügig Beschäftigte
Verwaltungs-Rechtsschutz in Verkehrssachen
Wohnungs- und Grundstücks-Rechtsschutz
Arbeits-Rechtsschutz
Spezial-Straf-Rechtsschutz für den beruflichen Bereich
Aufhebungsvertrags-Rechtsschutz für Arbeitnehmer (Kostenübernahme bis 1.000 €)


Detaillierte Informationen zum Versicherungsschutz entnehmen Sie bitte unserem Produktinformationsblatt sowie den Allgemeinen Bedingungen für die Rechtsschutzversicherung (ARB) .


Der Privat-Rechtsschutz an Ihrer Seite

Recht bekommen und Recht haben ist leider nicht das Gleiche. Oftmals kann Ihnen nur die Unterstützung eines Juristen zu Ihrem Recht verhelfen. Denn bei einem Rechtsstreit muss vieles beachtet werden. Da kann ein juristischer Laie schon mal den Überblick verlieren. Und das kann leider ganz schnell, richtig teuer werden.

Aber das muss nicht sein! Mit der ÖRAG Rechtsschutzversicherung minimieren Sie das finanzielle Risiko. Zudem hilft sie Ihnen dabei, rechtlich begründete Ansprüche durchzusetzen. Selbst wenn Sie nie vor Gericht wollen, zeigt die Statistik, dass Sie unter bestimmten Umständen gar keine Wahl haben. So werden alleine vor den Arbeitsgerichten jährlich fast eine Million Verfahren verhandelt. Beinahe jeder fünfte Hauseigentümer war bereits von einem Streit mit dem Nachbarn betroffen. Und die Anzahl der Gerichtsverfahren nach Verkehrsunfällen steigt seit Jahren beständig an.


Benötige ich überhaupt eine Rechtsschutzversicherung?

Mit Gerichtsverfahren haben Sie nichts am Hut? Streiten wollen Sie prinzipiell nicht und vor Gericht erst recht nicht? Dann geht es Ihnen so, wie den meisten von uns. Doch leider können auch Sie unfreiwillig in einen Rechtsstreit verwickelt werden. Ganz ohne Ihr Zutun. Und die Bandbreite an Möglichkeiten ist länger als Sie vielleicht vermuten: Reklamationen nach Ihrer Urlaubsreise, ungewollte arbeitsrechtliche Konfrontationen mit Ihrem Arbeitgeber, Streit mit dem neuen Nachbarn oder einfach Meinungsverschiedenheiten nach einem Verkehrsunfall. Immer öfter treffen sich gegnerische Parteien vor Gericht, gewollt oder nicht. Die Statistik in Deutschland spricht eine deutliche Sprache und zeigt das hohe Risiko in einen Rechtsstreit verwickelt zu werden auf:

  • Fast zwölf Millionen Haushalte tragen jährlich ihre Streitigkeiten vor Gericht aus

  • Die Anzahl an verkehrsbedingten Gerichtsverfahren steigt seit Jahren konstant an

  • Deutsche Arbeitsgerichte müssen beinahe eine Million Verfahren pro Jahr verhandeln

  • Und statistisch ist jeder fünfte Hauseigentümer von einer Auseinandersetzung mit seinem Nachbarn betroffen. Und nun? Wie können Sie sich dagegen absichern? Immerhin können bei einem Rechtsstreit vor Gericht immense Kosten entstehen. Hier hilft unsere ÖRAG Rechtsschutzversicherung.

  • Finanziell abgesichert: Die Wahrscheinlichkeit hoher Kosten bei einem Rechtsstreit ist sehr groß. Diesem Risiko beugen Sie mit einer ÖRAG Rechtsschutzversicherung vor.

  • Selbst bei einer Niederlage vor Gericht bleiben Sie nicht auf den Kosten sitzen. Die Gebühren für die Verhandlung und den gegnerischen Anwalt übernehmen wir.

  • Die Rechtslage, insbesondere im Verkehrsrecht, wird immer komplizierter und umfangreicher. Da haben Sie als Laie kaum eine Chance zu Ihrem Recht zu kommen. Ein kompetenter Anwalt hilft Ihnen dabei. Wir vermitteln Ihnen bei Bedarf starke Partner an Ihrer Seite.

  • Seit Jahren steigen auch die Kosten für Rechtsverfolgung. Und das ist sogar gesetzlich so gewollt. Wir sind Ihr starker Partner auf dem langen Weg zu Ihrem Recht.

Diese Kosten übernehmen wir im Falle eines Rechtsstreits:

  • Anwälte

  • Gerichte

  • Sachverständige

  • Zeugen

  • Reisekosten

  • Dolmetscherkosten im Ausland

  • Gegebenenfalls die Kosten der Gegenseite

Die ÖRAG Verkehrs-Rechtsschutzversicherung

Schnell ist ein Unfall passiert, langsam mahlen die Mühlen des Gesetzes. Doch nicht nur das: Was machen Sie wenn Ihr Unfallgegner jegliche Schuld/Mitschuld von sich weisen will? Oder Ihr kürzlich erstandener Wagen doch nicht das vermeintliche Schnäppchen, sondern eher ein Fall für den Schrottplatz ist?! Keine Angst, wir verhelfen Ihnen zu Ihrem Recht. Für lediglich 4,44€ im Monat sind Sie verkehrsrechtlich bestens abgesichert. Unsere ÖRAG Verkehrs-Rechtsschutz hilft Ihnen bei allen Streitigkeiten rund um das Auto. Beispielsweise bei überzogenen Reparaturrechnungen, zu Unrecht gestellten Unfallansprüchen, Verkehrsvergehen und vielem mehr.

Die Vorteile der ÖRAG Verkehrs-Rechtsschutzversicherung:

  • Optimale Betreuung von der ersten Sekunde an: Mit unserer Rechtsschutzhotline „MEINRECHT" machen Sie von Beginn an alles richtig. Rund 100 Juristen stehen Ihnen beratend zur Seite, damit Sie sich in Dschungel der Paragraphen zurechtfinden

  • Rechtsberatung via Telefon: Keine Zeit für einen Termin beim Anwalt? Das ist überhaupt kein Problem. Viele Angelegenheiten lassen sich auch telefonisch besprechen. Oder benötigen Sie anwaltlichen Beistand mitten in der Nacht? Kein Problem, denn bei unserem Anwalts-Notruf spielt die Uhrzeit keine Rolle.

  • Sie benötigen einen kompetenten Anwalt und wollen diesen auch persönlich kennenlernen? Super, denn gerne stellen wir unser Netzwerk an renommierten Anwälten zur Verfügung. Auf Ihren Wunsch hin, treffen Sie ausgewählte Fachanwälte, die Sie persönlich in Ihren Angelegenheiten beraten.

  • Vermitteln statt verklagen: Sie wollen eigentlich keinen nervenaufreibenden Prozess, aber dennoch nicht auf Ihr Recht verzichten? Das können wir sehr gut verstehen. Darum vermitteln wir Ihnen bei Bedarf auch gerne einen Mediator. Mediatoren versuchen den Rechtsstreit ohne Gerichtsverhandlung zu beenden. Oft hilft eine neutrale, dritte Partei verhärtete Fronten aufzuweichen und neue Impulse zu geben.

  • Der ÖRAG-Rechtsschutzversicherungsbonus - unsere Zusatzleistung für Sie: Unsere telefonische Erstberatung steht Ihnen auch bei Themen zur Verfügung, die Sie eventuell gar nicht mitversichert haben. So können sich beispielsweise Verkehrs-Rechtsschutzversicherte der ÖRAG auch eine kostenlose Erstberatung zu Mietrecht oder Arbeitsrecht einholen.

Beispiele ÖRAG Verkehrs-Rechtsschutz-Versicherung

Wer ist versichert, wann bin ich versichert und wie hoch können die Kosten werden? Die beste Nachricht zuerst: Der Versicherungsschutz der ÖRAG Verkehrs-Rechtsschutzversicherung erstreckt sich über Ihre ganze Familie. Selbst Ihre volljährigen Kinder sind mit mitversichert, solange diese unverheiratet sind und sich in einer Ausbildung befinden. Und als Verkehrsteilnehmer sind Sie fast immer mit der ÖRAG Verkehrs-Rechtsschutzversicherung auf der sicheren Seite:

Rechtsschutz bei Schadenersatzansprüchen: Sie werden bei einem Verkehrsunfall verletzt und haben einen Schadenersatzanspruch den Sie durchsetzen wollen. Die gegnerische Versicherung will allerdings nur einen Teil des Anspruches leisten.

Streitwert: 7.000€ / Gesamtkostenrisiko exkl. Gutachten: ca. 3.100€

Rechtsschutz im Sachen- & Vertragsrecht: Sie hatten Ihren Wagen zur Reparatur bei einer Werkstatt. Unmittelbar nach der Abholung des Pkws tritt ein erneuter Schaden ein. Die Werkstatt weigert sich die Kosten für die neue Reparatur zu übernehmen.

Streitwert: 3.000€ / Gesamtkostenrisiko exkl. Gutachten: ca. 1.600€

Straf-Rechtsschutz: Ihnen wird ein Strafbefehl wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ausgestellt. Sie wollen Ihr Recht nutzen und sich dagegen zur Wehr setzen.

Kosten: ca. 1.000€

Verkehrs-Verwaltungs-Rechtsschutz: Ihnen wurde die Fahrerlaubnis entzogen. Nach Ablauf der Frist wehrt sich die zuständige Behörde Ihnen die entzogene Fahrerlaubnis wieder zu erteilen. Dagegen wollen Sie sich wehren.

Streitwert: 4.500€ / Gesamtkostenrisiko exkl. Gutachten: ca. 2.300€

Weitere Informationen zu Rechtsschutzversicherungen

Diese Produkte könnten Sie auch interessieren: