Zum Hauptinhalt

Heilpraktiker-Zusatzversicherung: Natürlich gesund

Chinesische Medizin (TCM), Akupunktur, Osteopathie - alternative Heilmethoden sind auf dem Vormarsch. Bei den Versicherten. Nicht aber bei den gesetzlichen Krankenversicherungen.

Wer schon einmal eine Rechnung von seinem Heilpraktiker bei der gesetzlichen Krankenkasse eingereicht hat, weiß: Die Kosten werden nicht übernommen.

Nur in wenigen Ausnahmenfällen, wie beispielsweise Akupunktur, beteiligt sich die Krankenkasse. Aber dann nur bei bestimmten Beschwerden und nur, wenn ein Arzt die Behandlung vornimmt.

Wer dennoch nicht allein auf die Schulmedizin vertrauen will, muss also selbst vorsorgen. Ganz einfach: mit NaturPRIVAT.

Ganzheitlich statt nur kassenärztlich

  • Sparen Sie nicht an Ihrer Gesundheit! Wir erstatten Ihnen bis zu 1.000 Euro pro Kalenderjahr für alternative Heilmethoden.

  • Wir übernehmen 80 Prozent der Kosten für Behandlungen nach dem Gebührenverzeichnis für Heilpraktiker sowie dem Hufeland-Verzeichnis.

  • Benötigen Sie naturheilkundliche Arznei- oder Heilmittel, bezahlen wir ebenfalls 80 Prozent der Kosten.

  • Sie haben die Wahl, ob ein Arzt oder ein Heilpraktiker die Behandlung übernimmt. Hauptsache Sie werden gesund!

  • Keine Wartezeit: Wir wollen, dass Ihnen sofort geholfen wird!

  •  

Sie haben die Wahl:

Wir erstatten unter anderem die Kosten für folgende alternative Heilmethoden:

  • Traditionelle Chinesische Medizin (TCM)

  • Osteopathie

  • Homöopathie

  • Schröpfen

  • Feldenkrais-Methode

  • Bioenergetische Medizin

  • Ayurveda

  • Eigenbluttherapie

  • Mineralsalztherapie nach Dr. Schüßler

 

 

Wie umfangreich kann man sich vor Krankheiten schützen? Wir denken gar nicht umfangreich genug! Darum nehmen wir auch alternative Behandlungen sehr ernst. Mit der UKV NaturPRIVAT-Zusatzversicherung ergänzen Sie den Schutz der gesetzlichen Krankenversicherung mit den heilenden Kräften der Natur.

Profitieren Sie mit der Heilpraktikerversicherung NaturPRIVAT von folgenden Leistungen:

  • Alternative Heilmethoden: Alle Anwendungen die durch Heilpraktiker oder Ärzte durchgeführt werden

  • Kostenübernahme der Heilmittel: Heilmittel die im Hufelandverzeichnis oder in der GebüH aufgeführt werden, können erstattet werden

  • Kostenübernahme der Medikamente und Verbandmittel: Die Kosten für Medikamente und Verbandmittel die im direkten Zusammenhang mit der Behandlung stehen, können ebenfalls erstattet werden