Zum Hauptinhalt

Opel Corsa D

Allgemeine Infos über den Opel Corsa D

Im Sommer 2006 stellte Opel den Opel Corsa D vor. Die neue Generation der Corsa-Reihe. Im Rahmen der British International Motor Show hat man den neuen Opel Corsa der präsentiert. Anfang des letzten Quartals 2014 hat man die Produktion des Opel Corsa D eingestellt. Der Opel Corsa E ist das Nachfolgemodell. Der Opel Corsa D ist im Vergleich zu seinem Vorgänger Opel Corsa C in Länge, Breite und Höhe gestiegen. Mit seiner Länge von 3999 mm bleibt er noch immer unter der vier Meter Marke. In der Länge wuchs der Corsa D 160 mm, in der Breite (mit der kleinsten Variante des Corsa D) um 67 mm und in der Höhe überragt er seinen Vorgänger um 48 mm. Sein Leergewicht von 1100 - 1354 kg ist höher als das seines Vorgängers (Opel Corsa C 930 - 1155 kg). Der Opel Corsa D liegt mit einer Beschleunigung von 0-100 km/h ein wenig hinter seinem Vorgänger, aufgrund des höheren Gewichts. Mit dem Kraftstoffverbrauch liegt der Corsa D auf der gleichen Stufe wie der Corsa C. Insgesamt betrachtet ist der Opel Corsa D ein sehr erfolgreicher Wagen. Zwischen Januar und Mai 2007 hat der Corsa D 31.947 Einheiten verkauft. In der Jahresbilanz hat sich der Opel Corsa D mit einer Stückanzahl von 79.098 Einheiten den ersten Platz unter den bestverkauften Kleinwagen Deutschlands ergattern können. Zudem gewann der Kleinwaagen zahlreiche Preise, wie z.B. den „Car oft he Year“ Award 2007.

Getriebe und Motorisierung des Opel Corsa D

Beim Start des Verkaufs konnte man den Opel Corsa D in drei verschieden Benzinmotoren erwerben. Es ging los mit einem Benzinmotor von 1,0 l Hubraum und 44 kW (60 PS) bei einem Dreizylindermotor bis zu einem Vierzylinder-Reihenmotor mit 1,4 l und 66 kW (90 PS). Wenn man sich für eine Dieselmotor-Variante entscheidet, hat man die Möglichkeit zwischen zwei zu wählen. Und zwar zwischen einer 1,3 lCDTi-Variante mit 55 kW (75PS) - auch möglich mit 66 kW und 90 PS - und einer 1,7 l CDTi-Variante mit 92 kW (125 PS). Opel stellt auch die Möglichkeit Motoren mit Autogas zu betreiben. 2007 wurde auf dem Genfer Auto-Salon der Corsa OPC vorgestellt. Ausgestattet ist er mit einem 1,6 l ECOTEC-Benzinmotor. Darüber hinaus verfügt der OPC über eine Turboaufladung mit 141 kW (192 PS). Der OPC erreicht eine Höchstgeschwindigkeit von 225 km/h und braucht 7,2 Sekunden für eine Beschleunigung von 0 auf 100 km/h. Auch 2007 kam der Corsa GSi auf den Markt. Er verfügt über den gleichen 1,6 Liter Benzinmotor mit ECOTEC und Turboaufladung. Im Gegensatz zum OPC kommt der GSi mit seinen 110 kW (150 PS) auf 210 km/h Höchstgeschwindigkeit. Rund drei Jahre nach der Markteinführung hat Opel eine technische Überarbeitung des Opel Corsa D veranlasst. Erneuert wurden Motoren und Fahrwerk und man hat die Corsa-Reihe um zwei neue Sondermodelle ergänzt - den Color Race und Color Wave. So zum Beispiel leistet der 1,2 Liter-Benziner 85 PS statt 80 PS. Dabei sinkt der durchschnittliche Verbrauch von 5,7 auf 5,1 Liter. Nachdem man den Corsa D technisch überarbeitet hat, führte man 2011 eine optische Veränderung durch. Zusätzlich zum „neuen Gesicht“ bietet Opel neue Materialien im Innenraum, drei frische Außenfarben und vier neue Stoffkombinationen an.


Günstige Kfz Versicherung für den Opel Corsa D
Von S 400 HYBRID - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Der Opel Corsa D - Sicherheit

Die Modelle der Opel Corsa D Reihe bieten ein umfassendes Angebot an Sicherheitsmaßnahmen. Verfügbar ist serienmäßig u. A.: Airbags im Front und Seitenbereich, Kopfairbags (nicht im Basismodell enthalten), Antiblockiersystem (ABS), Elektronische Bremskraftverteilung (EBV)n und Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff (TC). Seit Ende dem ersten Quartal 2009 bietet Opel das ESP Plus an, welches als Standardausstattung in allen Modellen beinhaltet ist. ESP ist ein elektronisches Stabilitätsprogramm, welches die Motorleistung und einzelne Räder bremst, falls das Auto droht auszubrechen. ESP Plus kann bis zu drei Räder gleichzeitig abbremsen. Auf der Rückbank hat man für zwei Kindersitze Platz gelassen. Auch Isofix-Halterungen gehören serienmäßig zur Ausstattung dazu. Auf dem Beifahrersitzt lässt sich ebenfalls eine Isofix-Halterung gegen einen Aufpreis erwerben.

Ausstattung des Opel Corsa D

Wenn man vom Basismodell des Opel Corsa D spricht meint man „Selection“. In „Selection“ gehört serienmäßig u.a. Drehzahlmesser, höhenverstellbarer Sitz und Servolenkung. Im Sommer 2010 hat man den „Selection“ - umbenannt in „Limited“ als Sondermodell (unverändert) angeboten. Es war mit 8990€, also 26% reduziert, billiger als Basismodell. „Catch me now“ ist ein weiteres Sondermodell, welches 2007 auf dem Markt kam. „Edition 111 Jahre“ ist eine Version die auf der „Limited“ aufbaut. Hier wurden noch u.a. ein Tempomat, CD-Radio bzw. MP3-Radio und auch eine Zentralverriegelung mit Fernbedienung hinzugefügt. Der Nachfolger dieses Modells ist das Model „Navi“. Wie der Name schon andeutet ist das eine Variante, die über ein zusätzliches Navigationsgerät verfügt. Auch dieses Modell hat eine Alternative erhalten, den „Satellite“, angelegt an das Gewinnerlied von Lena Meyer-Landrut beim Eurovision-Song-Contest 2010. Dieses Modell ist umfangreicher als „Edition 111 Jahr“. 2011 brachte Opel eine Sondermodellreihe raus die Farbe ins Spiel bringe soll. Hierbei handelt sie um die Reihe „Color Stripes“, „Color Line“, „Color Race“. Diese Reihe veränderte rein Optisch den Opel und zwar wurden zum Beispiel beim Opel Corsa „Color Stripes“ Längsstreifen die von der Motorhaube bis über das Heck laufen angebracht.

Fahrzeugdaten für Opel Corsa 1.4

  • Verbrauch

    • Innerorts in l/100 km 7,3 | -
    • Außerorts in l/100 km 4,8 | -
    • Kombiniert in l/100 km 5,7 | -
    • CO2-Emission kombiniert in g/km, max. 134 g/km
    • CO2-Emission kombiniert in g/km 134 g/km
    • CO2-Effizienz D
    • Tankinhalt (ca.) in l45
  • Leistung

    • Höchstgeschwindigkeit in km/h173
    • Beschleunigung 0-100 km/h in s12,4
  • Gewicht

    • Leergewicht EU in kg1130
    • Höchstgewicht in kg1555
    • Maximale Zuladung in kg425
    • Gesamtzuggewicht in kgnicht verfügbar
  • Motor

    • MotorartOtto
    • MotorbauartReihe
    • Anzahl Zylinder4
    • KraftstoffartSuper
    • Anzahl der Ventile4
    • Aufladungkeine Aufladung
    • Hubraum in cm²1398/6000
    • Leistung in kW(PS)64(87)
    • Drehmoment in NM/Umdrehungen pro Minute130/4000
    • AntriebsartFront
    • GetriebeartSchaltgetriebe
    • SchadstoffklasseEuro5
  • Reifen

    • Reifengröße vorne185/65R15T
    • Reifengröße hinten185/65R15T
    • System Reifendruckkontrolle-
    • System Runflat Reifen
  • Preise

    • Fahrzeuggrundpreis in Euro15.140,00
    • Summe der möglichen Sonderausstatung300,00

GSI und OPC

Im Sommer 2007 wurde der Opel Corsa GSI eingeführt. Speziell an dem Modell ist, dass es mit einem 1.6 Liter Turbomotor mit 110 kW ausgestattet ist. Das ganze Fahrwerk basiert auf einer Sportvariante, zudem verfügt er noch u.a. über die Bremsanlagen des OPC, Sportsitze/ -lenkrad, Aluminium Sportpedale. Auch 2007, jedoch am Anfang, der bis dahin sportliche Corsa, der OPC zu erwerben. Auch der OPC verfügt über einen 1.6 Liter großes Turbotriebwerk mit 141 kW. Während der gesamten Produktionszeit des Opel Corsa D (von Sommer 2006 bis Herbst 2014) wurden 22367 Stück verkauft. Den OPC gibt es in drei verschieden Farben: „Black Edition-Paket“, „Design-Paket“, „Motorsport-Paket“. Zudem wurde 2011 eine besondere Variante des OPC vorgestellt, den OPC „Nürburgring Edition“. Dieser Leistungsstarke OPC verfügt über im wesentlichen gleichen Motor wie der OPC in der Grundausstattung, jedoch leistet die „Nürburgring“-Alternative 155 kW. Optisch unterscheidet sich der OPC „Nürburgring Edition“ von OPC in der Basisversion an dem Nürburgring Zeichen auf der B-Säule, das selbe Zeichen gibt’s auch auf den Kopfstützen, einen Nürburgringschriftzug zeigt sich auf den Einstiegsleisten. Zudem gibt es noch zwei Auspuffrohre und eine zusätzliche Frontspoilerlippe.

Kfz Versicherung für den Opel Corsa D

Die Bavariadirekt bietet günstige Kfz-Versicherungen für den Opel Corsa D an, ohne dass Sie auf Service oder Leistung verzichten müssen. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie Ihren Opel Corsa D in der Haftpflicht, Teilkasko oder Vollkasko versichern. Der Opel Corsa D gehört zu den Autos, welche die Bavariadirekt am häufigsten versichert. Das ist ein weiterer Beleg, für das herausragende Preis- /Leistungsverhältnis der BavariaDirekt Kfz-Versicherung. Scheuen Sie keinen Vergleich! Berechnen Sie noch heute Ihren Opel Corsa D in unserem Kfz-Versicherung Rechner und überzeugen Sie sich selbst wie viele Euros Sie, als Versicherungsnehmer, durch unsere Kfz Versicherung sparen können.

Kfz Versicherung für populäre Fahrzeuge: