Zum Hauptinhalt

Wie können wir Ihnen sofort helfen?

  • Wie beantrage ich ein Kurzzeitkennzeichen? 

    Antwort

    Bitte schließen Sie zuerst eine Kfz-Versicherung bei uns ab. Sie erhalten direkt nach Abschluss eine eVB-Nummer.

    » Jetzt Kfz-Versicherung abschließen

    Im Anschluss können Sie dann bei uns ein Kurzzeitkennzeichen beantragen. Für das Ausstellen eines Kurzzeitkennzeichens berechnen wir einmalig 69,90 Euro.

    » Jetzt Kurzzeitkennzeichen beantragen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was ist die Hersteller- und Typschlüsselnummer? 

    Antwort

    Über die Hersteller- und die Typschlüsselnummer kann ein bestimmtes Fahrzeugmodell eindeutig identifiziert werden. Das ist wichtig für die Berechnung des Versicherungsbeitrags.

    Die Herstellerschlüsselnummer (HSN) und die Typschlüsselnummer (TSN) finden Sie in der neuen Zulassungsbescheinigung unter Code 2.1. und 2.2.

    Bei älteren Fahrzeugscheinen stehen die Schlüsselnummern unter Ziffer 2 und 3.

    Fahrzeugschein nicht zur Hand? Nutzen Sie einfach unsere Fahrzeugsuche: Mit wenigen Informationen (Marke, Modell, Motorstärke) können Sie Ihre HSN/TSN selbst ermitteln. 

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Kann ich auch meinen Wohnwagen (Wohnmobil, Campingfahrzeug) bei der BavariaDirekt versichern? 

    Antwort

    Leider nein. Wir versichern aktuell nur Pkw.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was bedeutet „gesetzliche Mindestdeckung“ in der Kfz-Haftpflichtversicherung? 

    Antwort

    Bei der Kfz-Haftpflichtversicherung handelt es sich generell um eine gesetzlich vorgeschriebene Pflichtversicherung. Jeder, der ein Fahrzeug auf seinen Namen zulässt, braucht eine Kfz-Haftpflichtversicherung.

    Gesetzlich vorgeschrieben ist dabei eine bestimmte Mindestdeckungssumme. Das heißt, bis zu dieser Summe bezahlt im Schadenfall die Versicherung. Die gesetzliche Mindestdeckung beträgt in Deutschland 7,5 Millionen Euro je verletzte Person, 1,22 Millionen Euro je Schadenfall sowie 50.000 Euro für Vermögensschäden je Schadensfall.

    Liegen die Kosten bei einem entstandenen Schaden über der gesetzlichen Mindestdeckungssumme, müssen Sie bezahlen. Das regelt das
    Bürgerliche Gesetzbuch (BGB).

    Wir gehen lieber auf Nummer sicher und bieten Ihnen daher pauschal eine Deckung mit 100 Millionen Euro an, nach der pro geschädigter Person in unseren Tarifen "Komfort M" und "Komfort L" bis zu 15 Millionen Euro ersetzt werden.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich habe bei der BavariaDirekt einen Auto-Schutzbrief abgeschlossen. Wie erhalte ich Hilfe bei einer Panne? 

    Antwort

    Rufen Sie uns an! Wir sind rund um die Uhr für Sie erreichbar.

    24-Stunden-Notruf-Telefon

    Inland: (089) 46 22 47 27
    Ausland: +49 89 46 22 47 27

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich hatte einen Autounfall. Wie werde ich nächstes Jahr eingestuft? 

    Antwort

    Wie Sie nach einem Schadenfall eingestuft werden, können Sie jeder Zeit in der Rückstufungstabelle nachsehen. Die Rückstufungstabelle finden Sie in den Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) im Login Bereich Meine BavariaDirekt unter der Rubrik "Extras".

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was ist in der Kfz-Versicherung der sogenannte „Wiederbeschaffungswert“? 

    Antwort

    Der Wiederbeschaffungswert ist der Preis, den Sie voraussichtlich für ein gleichwertiges gebrauchtes Auto bezahlen müssten.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Kann ich bei der BavariaDirekt auch Ausfuhrkennzeichen versichern? 

    Antwort

    Ausfuhrkennzeichen können Sie aktuell leider nicht bei uns versichern.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie erhalte ich eine elektronische Versicherungsbestätigung (eVB)? 

    Antwort

    Schließen Sie eine neue Versicherung bei der BavariaDirekt ab, erhalten Sie direkt nach Antragstellung automatisch eine eVB von uns.

    Wechseln Sie von einer anderen Versicherung zur BavariaDirekt, erhalten Sie keine eVB von uns. Wir informieren in diesem Fall automatisch die Zulassungsstelle, dass Sie jetzt bei uns versichert sind.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie berechnet sich die jährliche Fahrleistung? 

    Antwort

    Wie viele Kilometer sind Sie im letzten Jahr mit Ihrem Auto gefahren? Diese wichtige Frage stellen wir Ihnen bereits, wenn Sie eine Kfz-Versicherung bei uns abschließen. Ihre Antwort darauf bezeichnen wir als „jährliche Fahrleistung“. Die jährliche Fahrleistung wird gerundet auf volle Tausend im Antrag angegeben, z. B. 10.000 oder 20.000 Kilometer pro Jahr.

    Wenn Sie zum ersten Mal Ihre Fahrleistung angeben, z. B. bei Ihrem ersten Antrag auf eine Kfz-Versicherung, müssen Sie Ihre jährliche Fahrleistung wahrscheinlich erst einmal schätzen.

    Nutzen Sie das Auto täglich für den Weg in die Arbeit, oder nur am Wochenende? Legen Sie auch größere Strecken mit dem Auto zurück, z. B. weil Sie regelmäßig mit dem Auto in den Urlaub fahren? Diese Fragen spielen bei der Einschätzung Ihrer Fahrleistung eine wesentliche Rolle.

    Stellen Sie zu einem späteren Zeitpunkt bei einem Blick auf Ihren Kilometerstand fest, dass Sie mit Ihrer Einschätzung nicht richtig lagen oder verändert sich Ihr Fahrverhalten, teilen Sie uns dies bitte mit. Wir benötigen korrekte Angaben zur Ihrer Fahrleistung, um Ihren Versicherungsbeitrag individuell zu berechnen und anzupassen.

    Selbstverständlich genießen Sie im Schadenfall auch dann vollen Versicherungsschutz, wenn sich zwischenzeitlich Änderungen ergeben haben. 

    » Jetzt Änderung der jährlichen Fahrleistung mitteilen

    Alternative:

    » Jetzt in Meine BavariaDirekt anmelden und Fahrleistung direkt selbst ändern

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie kann ich meine jährliche Fahrleistung ändern? 

    Antwort

    Sie fahren mit Ihrem Fahrzeug mehr oder weniger Kilometer im Jahr als Sie angegeben haben? Dann können Sie die angegebene jährliche Fahrleistung in Ihrem Vertrag ändern.

    Nehmen Sie einfach Kontakt mit uns auf und teilen Sie uns Ihre korrekte jährliche Fahrleistung mit.

    Sie erhalten dann kurze Zeit später einen Nachtrag zu Ihrem Versicherungsschein.

    Beantragen Sie eine Änderung Ihrer jährlichen Fahrleistung für das nächste Jahr, erhalten Sie einen aktualisierten Versicherungsschein kurz bevor Ihre neue jährliche Fahrleistung wirksam wird.

    » Jetzt Änderung der jährlichen Fahrleistung mitteilen

    Alternative:

    » Jetzt in Meine BavariaDirekt anmelden und Fahrleistung direkt selbst ändern

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Welche Fahrleistungs-Kilometergrenzen gibt es? 

    Antwort

    Die Fahrleistung wird auf volle Tausend aufgerundet und in 8 Stufen unterteilt: angefangen bei 6.000 km, 9.000 km, 12.000 km, 15.000 km, 20.000 km, 25.000 km, 30.000 km und über 30.000 km.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich habe meine Fahrleistung geändert - was passiert nun? 

    Antwort

    • Durch die Rückmeldung Ihres neuen Kilometerstandes überprüfen wir Ihre jährliche Fahrleistung und passen diese gegebenenfalls an.
    • Hierdurch kann es zu Beitragssteigerungen bzw. zu Rückerstattungen von Beiträgen kommen.
    • Der Versicherungsschutz ist nicht beeinträchtigt, auch wenn Sie die vereinbarte Kilometergrenze überschritten haben - ggf. kann es jedoch zu Nachzahlungen kommen.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie werde ich eingestuft, wenn ich bei einem Fahrzeugwechsel mein altes Fahrzeug noch nicht verkauft habe? 

    Antwort

    Sie haben sich ein neues Auto zugelegt, sind Ihr altes Auto aber noch nicht losgeworden?Folgende Möglichkeiten ergeben sich daraus für Ihre Einstufung:

    Möglichkeit 1:

    Bei einem Fahrzeugwechsel, bei dem zwischenzeitlich zwei Autos bei unterschiedlichen Versicherern versichert sind, stufen wir das dann bei uns versicherte Fahrzeug für einen Überschneidungszeitraum von bis zu max. vier Wochen in die Schadenfreiheitsklasse Ihres zuerst versicherten Autos ein.

    Sollten Sie nach vier Wochen immer noch beide Autos auf Ihren Namen versichert haben, bitten wir um Mitteilung, welches Fahrzeug als Erstwagen und welches als Zweitwagen eingestuft werden soll. Danach senden wir Ihnen den Versicherungsschein für das bei uns versicherte Fahrzeug zu.

    Möglichkeit 2:

    Bei einem Fahrzeugwechsel, bei dem zwischenzeitlich zwei Autos bei uns versichert sind, stufen wir das bei uns neu versicherte Fahrzeug für einen Überschneidungszeitraum von bis zu max. vier Wochen in die Schadenfreiheitsklasse des zuerst versicherten Autos ein.

    Sollten Sie nach vier Wochen immer noch beide Autos auf Ihren Namen versichert haben, bitten wir um Mitteilung, welches Fahrzeug als Erstwagen und welches als Zweitwagen eingestuft werden soll. Danach senden wir Ihnen den Versicherungsschein für das bei uns versicherte Fahrzeug zu.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ändert sich die Beitragsberechnung für mein Fahrzeug, wenn es ausnahmsweise durch eine andere Person als vereinbart genutzt wird? 

    Antwort

    Sie haben beim Abschluss Ihrer Kfz-Versicherung angegeben, wer das versicherte Auto fährt – z. B. nur Sie selbst oder Sie und weitere Fahrer. Diese Angabe zum Fahrerkreis ist wichtig für die Berechnung Ihres individuellen Versicherungsbeitrags.

    Bitte teilen Sie uns in allen anderen Fällen umgehend mit, falls weitere Personen zum Nutzerkreis des Autos hinzukommen. Wir berechnen dann den Beitrag ab dem Zeitpunkt der Änderung neu. 

    Nur in folgenden Situationen ändert sich Ihr Beitrag nicht, da wir von einer Ausnahme ausgehen: Ein Kaufinteressent, Reparatur-Dienstleister, Hotelangestellter (Einparkservice) oder ein Dritter fährt den PKW anlässlich einer Notsituation.

    » Jetzt Änderung des Fahrerkreises melden

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wann kann die Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) von einem Fahrzeug auf ein anderes übertragen werden? 

    Antwort

    In folgenden Fällen können Sie Ihre Schadenfreiheitsklasse von einem Auto auf ein anderes übertragen:

    • Versichern Sie statt Ihrem bisher bei uns versicherten Fahrzeug ein neues Auto, wird die Schadenfreiheitsklasse von Ihrem alten Auto auf Ihr neues Auto übertragen.  
    • Sie haben mehrere Autos bei uns versichert und verkaufen eines davon. In diesem Fall können Sie die Schadenfreiheitsklasse des verkauften Autos auf ein noch versichertes Auto übertragen.
    • Sie haben bereits ein Auto bei uns versichert und möchten jetzt noch für ein weiteres Fahrzeug eine Versicherung bei uns abschließen. In diesem Fall können Sie die Schadenfreiheitsklasse des zuerst versicherten Autos auf das neu hinzugekommene Auto übertragen. Das bei uns bereits versicherte Fahrzeug wird dann gemäss unserer Zweitwagenregelung eingestuft.

    » Jetzt Übertragung der Schadenfreiheitsklasse beantragen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich möchte für mein Auto einen neuen Halter angeben. Wie gehe ich vor? 

    Antwort

    Bei der Umstellung Ihres Autos auf einen neuen Halter, unterscheiden wir zwischen zwei Fällen:

    1. Ihr Auto hat in Zukunft einen neuen Halter, die Versicherung soll aber weiterhin über Sie als Versicherungsnehmer laufen.

    Dann nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf und teilen Sie uns den Namen und die vollständige Anschrift des zukünftigen Fahrzeughalters mit. Geben Sie bitte zusätzlich gleich an, in welchem Verhältnis Sie zu dem neuen Fahrzeughalter stehen (z. B. Ehegatte oder Kind). Wir prüfen im Anschluss Ihre Angaben zum neuen Halter.

    Spricht nichts gegen die Annahme des neuen Halters, erhalten Sie automatisch eine für die Fahrzeugummeldung notwendige eVB. Zusätzlich vermerken wir den neuen Halter in Ihren Versicherungsunterlagen. Sollte es bei der Umstellung auf den neuen Halter ein Problem geben, melden wir uns bei Ihnen.

    » Jetzt neuen Halter melden

     

    2. Ihr Auto hat in Zukunft einen neuen Halter und auch die Versicherung soll in Zukunft über den neuen Halter laufen.

    In diesem Fall muss der neue Halter online einen Antrag für das Fahrzeug stellen. Nach Erhalt der Mitteilung von der Zulassungsstelle über die Ummeldung des Fahrzeuges werden wir zeitnah Ihren Vertrag stornieren und erstatten Ihnen ggf. zu viel entrichtete Beiträge zurück.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was passiert mit meiner Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) wenn ich mein Auto stilllege oder verkaufe? 

    Antwort

    1. Sie haben Ihre Versicherung für einen Zeitraum von bis zu sechs Monaten pausiert:

    In diesem Fall hat die Pause keinerlei Auswirkungen auf Ihre Schadenfreiheitsklasse. Lag vor der Unterbrechung ein Schaden vor, wird eine Rückstufung im Schadenfall vorgenommen.

    2. Sie haben länger als sechs Monate Ihren Versicherungsvertrag ausgesetzt:

    In diesem Fall erhalten Sie wieder die gleiche Schadenfreiheitsklasse, die Sie vor Ihrer Unterbrechung hatten. Lag vor der Unterbrechung ein Schaden vor, wird eine Rückstufung im Schadenfall vorgenommen.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie kann ich meinen Selbstbehalt in der Kasko-Versicherung anpassen? 

    Antwort

    Sie möchten die Höhe Ihres Selbstbehalts in Ihrer Vollkasko- oder Teilkaskoversicherung neu festlegen? Nehmen Sie bitte Kontakt zu uns auf!

    » Jetzt Änderung der Selbstbeteiligung beantragen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie kann ich eine Versicherungsbestätigung (eVB, früher Doppelkarte oder Deckungskarte) zur Zulassung meines Fahrzeugs anfordern? 

    Antwort

    Bitte stellen Sie online einen Antrag auf eine Kfz-Versicherung. Im Anschluss senden wir Ihnen sofort per E-Mail oder SMS eine Versicherungsbestätigungs-Nummer (eVB) zur Zulassung Ihres Fahrzeugs zu.

    » Jetzt Antrag auf Kfz-Versicherung stellen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie erhalte ich eine Grüne Karte bzw. Internationale Versicherungskarte (IVK)? 

    Antwort

    Nach Abschluss einer Kfz-Versicherung senden wir Ihnen automatisch eine Grüne Karte bzw. Internationale Versicherungskarte zu.

    Sie benötigen eine weitere Grüne Karte? Melden Sie sich bitte in Ihrem persönlichen Bereich Meine BavariaDirekt an. Sie finden dort im Bereich "Meine Dokumente" eine Übersicht über Ihre versicherten Fahrzeuge.

    Unterhalb der betreffenden Kfz-Versicherung befindet sich ein Button „Grüne Karte anfordern (IVK)“. Klicken Sie einfach auf den Button und bestellen Sie Ihre Grüne Karte.

    » Jetzt in „Meine BavariaDirekt“ anmelden und Grüne Karte bestellen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich habe eine Autogas-Anlage (LPG, Erdgas, Autogas) nachgerüstet - was nun? 

    Antwort

    Die Gasanlage Ihres Fahrzeugs versichern wir beitragsfrei in der Kaskoversicherung mit. Bitte teilen Sie uns die Umrüstung mit. Wir vermerken dann die Umrüstung intern in unseren Unterlagen.

    » Umrüstung auf Autogas melden

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wann beginnt der Versicherungsschutz bei einer Kfz-Versicherung? 

    Antwort

    Ab dem Zeitpunkt der Zulassung Ihres Autos genießen Sie bereits vorläufigen Versicherungsschutz.

    In der Kfz-Haftpflichtversicherung und beim Auto-Schutzbrief (optional einschließbar) gilt der Erhalt Ihrer Versicherungsbestätigung als Zusage über Ihren gewünschten Versicherungsschutz.

    Bei der Kaskoversicherung (Voll- oder Teilkaskoversicherung) beginnt Ihr Versicherungsschutz, sobald Sie nach Antragstellung eine Bestätigung von uns erhalten haben – vorausgesetzt, Sie haben Ihr Auto bereits zugelassen. Haben Sie als Vertragsbeginn einen Termin in der Zukunft gewählt, tritt der Versicherungsschutz entsprechend erst zu einem späteren Zeitpunkt ein.

    Nach Erhalt des Versicherungsscheins können Sie innerhalb von zwei Wochen widerrufen. Sollten Sie Ihren Vertrag widerrufen, ist damit automatisch Ihr vorläufiger Versicherungsschutz beendet.

    Mit der ersten Zahlung Ihres Versicherungsbeitrags geht Ihr vorläufiger Versicherungsschutz automatisch in den regulären Versicherungsschutz über.

    Bitte beachten Sie: Bezahlen Sie Ihren Versicherungsbeitrag nicht fristgerecht, erlischt der Versicherungsschutz rückwirkend. Das bedeutet: Sind bereits Schäden eingetreten, werden diese nicht im Rahmen der Kfz-Versicherung beglichen.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Kann ich auch besondere Anhänger, wie z.B. Pferdeanhänger oder Bootsanhänger bei der BavariaDirekt versichern? 

    Antwort

    Da wir grundsätzlich keine Arten von Anhängern versichern, sind auch die oben genannten Anhänger bei uns nicht versicherbar.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Welche Fahrzeug- und Zubehörteile (Sonderausstattung) sind bei der BavariaDirekt Kfz-Versicherung mitversichert? 

    Antwort

    Viele Fahrzeug- und Zubehörteile sind bei uns ohne zusätzliche Kosten mitversichert. Dazu gehören auch Teile, die sich außerhalb des Autos befinden, wie z. B. Ersatzräder, Kindersitze oder Schneeketten.

    Die genauen Kriterien finden Sie in unseren Allgemeinen Versicherungsbedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB). Nicht versicherbar sind Sachen, die nicht fest mit dem Fahrzeug verbunden sind, wie z. B. Navigationsgeräte oder Handys.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich hatte im letzten Jahr keinen Schaden. Warum hat sich meine Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) nicht verbessert? 

    Antwort

    In folgenden Situationen verbessert sich Ihre SF-Klasse nicht, obwohl Sie schadenfrei gefahren sind:

    • Sie sind bereits in die höchste Schadenfreiheitsklasse eingestuft und können sich deshalb nicht mehr weiter „verbessern“.  
    • Sie haben Ihren Versicherungsvertrag mehr als sechs Monate pausiert.
    • Sie haben in der zweiten Jahreshälfte einen Vertrag ohne Vorversicherungszeit abgeschlossen, z.B. für Ihren Zweitwagen.


    Trifft keiner dieser Gründe auf Sie zu, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

    » Jetzt Hochstufung der Schadenfreiheitsklasse beantragen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was ist eine Ruheversicherung? 

    Antwort

    Die sogenannte Ruheversicherung (max. 18 Monate nach Stilllegung) stellt sicher, dass auch für stillgelegte Autos Versicherungsschutz besteht. Sie schützt den Fahrzeughalter für den Fall, dass sein Fahrzeug unbefugt – z. B. bei einem Diebstahl – gefahren und ein Schaden verursacht wird.

    Während der Dauer der Ruheversicherung müssen Sie das Fahrzeug in einem Einstellraum (Garage) oder auf einem abgegrenzten Abstellplatz (z.B. durch Zaun oder Hecke) dauerhaft parken. Anderenfalls haben Sie keinen Versicherungsschutz.

    Auch für Fahrten mit ungestempelten Kennzeichen besteht Versicherungsschutz: Dies sind Fahrten, die unmittelbar mit der An- und Abmeldung Ihres Fahrzeugs in Verbindung stehen; z. B. Fahrten zur Durchführung der Hauptuntersuchung, Sicherheitsprüfung oder Abgasuntersuchung.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich habe Wohneigentum erworben - wie ändere ich meinen Kfz-Vertrag? 

    Antwort

    Sind Sie Eigentümer einer Wohnung oder eines Hauses, wirkt sich das eventuell positiv auf Ihren Beitrag in der Kfz-Versicherung aus. Teilen Sie uns daher mit, wenn Sie Wohneigentum erworben haben.

    Melden Sie sich dazu bitte in Ihrem persönlichen Bereich Meine BavariaDirekt an. Im Bereich "Änderungsservice" können Sie uns Ihre neuen Eigentumsverhältnisse direkt mitteilen.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Brauche ich eine Teilkasko- oder eine Vollkasko-Versicherung? 

    Antwort

    Eine Kfz-Haftpflichtversicherung ist in Deutschland Pflicht. Sie deckt Schäden an fremden Fahrzeugen (bzw. Personen und Gütern) ab. Eine Teilkasko- oder Vollkasko-Versicherung können Sie freiwillig zusätzlich abschließen. Sie sind für Schäden an Ihrem eigenen Fahrzeug da - z. B. wenn der Marder ein Kabel anfrisst, wegen einem Steinschlag die Frontscheibe ausgetauscht werden muss oder gar Ihr Auto gestohlen wurde.

    Eine Teilkasko-Versicherung sollte man also auf jeden Fall mit abschließen. Die Vollkasko-Versicherung empfehlen wir vor allem Fahrern von neueren oder auch gut erhaltenen älteren Fahrzeugen. Damit sind Sie rundum hervorragend abgesichert. 

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Welche Schäden deckt eine Teilkasko-Versicherung ab? 

    Antwort

    Schließen Sie bei uns eine Teilkasko-Versicherung ab, ist Ihr Auto versichert bei 

    • Tierbiss und Wild-Unfällen
    • Glasschaden bzw. Glasbruch, z. B. durch Steinschlag
    • Diebstahl und Einbruch
    • Hagel, Sturm und Blitzschlag
    • Überschwemmung
    • Brand und Explosion
    • Naturgewalten, z. B. Erdrutsche und Lawinen
    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was verbirgt sich hinter der Preisgarantie? 

    Antwort

    Mit diesem optionalen Zusatzbaustein zur Kfz-Versicherung garantieren wir Ihnen Planungssicherheit, denn Sie sichern sich unseren gleichbleibend niedrigen Kfz-Versicherungsbeitrag auch für die kommenden Jahre. 

    Egal was passiert. Solange Sie uns keinen Schaden melden, genießen Sie den vollen Umfang unserer Leistungen zu den günstigen Abschlusskonditionen. 

    Nehmen Sie preisrelevante Änderungen am Vertrag vor, z. B. Veränderung der jährlichen Fahrleistung oder den Einschluss eines zusätzlichen Fahrers, passen wir den Beitrag an und garantieren Ihnen Ihren neuen Kfz-Versicherungsbeitrag.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was bedeutet Fahrerschutz? 

    Antwort

    Der Fahrerschutz ist eine ideale Ergänzung zur Kfz-Haftpflicht, weil hier Leistungen unabhängig davon erbracht werden, ob die eigene oder fremde Haftpflicht eintritt. Dies bedeutet einen Rundumschutz für den Fahrer: Wir leisten bei Arbeitsunfähigkeit oder Erwerbsminderung durch einen Unfall.

    Der Fahrerschutz ist bei Abschluß einer Vollkaskoversicherung im Tarif Komfort L inklusive.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Welche Schäden deckt der Auslandsschadenschutz ab? 

    Antwort

    Bei Unfällen im Ausland, bei denen der Unfallgegner Schuld hat, ersetzen wir den Schaden für den der Unfallgegner einzutreten hat so, als ob der Unfallgegner bei uns Kfz-Haftpflicht versichert wäre. Kunden können Ihre Ansprüche direkt bei uns geltend machen.

    Der Auslandsschadenschutz ist bei Abschluß einer Vollkaskoversicherung im Tarif Komfort L inklusive.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was beinhaltet das Zusatzpaket für Elektro- bzw. Hybridfahrzeuge? 

    Antwort

    Das Zusatzpaket beinhaltet speziell auf diese Fahrzeugtypen zugeschnittene Leistungserweiterungen, wie Kurzschlussschäden an der Verkabelung mit Folgeschäden an angrenzenden Aggregaten und an der Elektrik. Akkumulatoren (wieder aufladbare Speicher) von Elektro- oder Hybridfahrzeugen sind gegen jede Beschädigung, Zerstörung oder jeden Verlust durch alle Ereignisse versichert, denen ein Akkumulator ausgesetzt ist. Die zum Fahrzeug gehörende Ladestation inklusive Ladekabel für den Antriebs- Akkumulator des versicherten Fahrzeugs ist mitversichert, wenn sie unter Verschluss gehalten wird. Wir ersetzen die nach einem Totalschaden tatsächlich angefallenen und nachgewiesenen Aufräumungs- oder Entsorgungskosten, welche in Verbindung mit einer Beschädigung des Akkumulators in einem Elektro-/Hybridfahrzeug stehen.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Kann ich eine Deckungserweiterung oder Deckungsreduzierung bei meinem bestehenden Vertrag vornehmen? 

    Antwort

    Eine Deckungserweiterung (z. B. die Umstellung einer Teilkaskoversicherung auf eine Vollkaskoversicherung, die Umstellung von einem Versicherungsschutz ohne Kaskoversicherung auf eine Teil- oder Vollkaskoversicherung oder die Reduzierung Ihres vereinbarten Selbstbehaltes) ist möglich.

    Ebenso ist eine entsprechende Deckungsreduzierung möglich.

    Gerne nehmen wir Ihren Änderungswunsch zu Ihrer vereinbarten Hauptfälligkeit vor.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich möchte mein Auto vorübergehend stilllegen. Was muss ich tun? 

    Antwort

    Gehen Sie zu Ihrer Zulassungsstelle und melden Sie dort die geplante Außerbetriebsetzung Ihres Autos. Vergessen Sie nicht:

    • FZ-Schein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I, Kennzeichen   
    • Kfz-Brief bzw. Zulassungsbescheinigung Teil II,
    • Kfz-Schilder

    Die Zulassungsstelle informiert uns im Anschluss automatisch über die Stilllegung Ihres Fahrzeugs. Sie müssen sich nicht bei uns melden.

    Wenn Sie das Auto zu einem späteren Zeitpunkt wieder zulassen möchten, beantragen Sie bitte über unser Kontaktformular eine neue Versicherungsbestätigung (eVB). 

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich habe ein neues Auto. Wie ändere ich meine bestehende Versicherung? 

    Antwort

    Sie planen die Anschaffung eines neuen oder gebrauchten Autos und möchten Ihr altes Fahrzeug abmelden? Für BavariaDirekt-Kunden ist ein Fahrzeugwechsel ganz einfach! Mit ein paar wenigen Klicks versichern Sie Ihr neues Auto und genießen weiterhin die Vorteile Ihrer BavariaDirekt-Kfz-Versicherung. 

    Sie haben sich bereits für ein Fahrzeug entschieden?

    Wenn Sie bereits alle versicherungsrelevanten Daten zu Ihrem neuen Fahrzeug kennen, nutzen Sie unseren Angebotsrechner für die Beitragsberechnung und den Abschluss einer neuen Kfz-Versicherung. Sie erhalten im Anschluss umgehend eine neue eVB.

    » Jetzt Angebot berechnen und Kfz-Versicherung abschließen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie kann ich ein Wechselkennzeichen beantragen? 

    Antwort

    Bei der BavariaDirekt können Sie leider keine Wechselkennzeichen beantragen.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was ist die Schadenfreiheitsklasse (SF oder SF-Klasse)? 

    Antwort

    Die Schadenfreiheitsklasse hat einen maßgeblichen Einfluss auf die Höhe Ihres Versicherungsbeitrags in der Kfz-Versicherung. In welche Schadenfreiheitsklasse Sie eingestuft werden, hängt davon ab, wie viele Jahre Sie bereits ohne Schaden bei einem bestehenden Versicherungsverhältnis gefahren sind. Die SF-Klasse ist somit Ausdruck Ihres Fahrverhaltens.

    Wer 10 Jahre schadenfrei unterwegs war, wird also in die Schadenfreiheitsklasse 10 eingestuft. Hat der Versicherte auch im nächsten Jahr keinen Schaden, erhält er die SF-Klasse 11 – und so weiter. Je höher die Schadenfreiheitsklasse, desto höhere Rabatte in der Kfz-Versicherung. Unfallfrei fahren macht sich bezahlt!

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Bietet die BavariaDirekt eine Versicherung für Oldtimer oder H-Kennzeichen an? 

    Antwort

    Derzeit versichern wir keine Oldtimer bzw. historische Fahrzeuge (H-Kennzeichen).

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Welche Unterlagen brauche ich, um mein Auto bei der Zulassungsstelle zuzulassen? 

    Antwort

    Möchten Sie ein Auto bei der Zulassungsstelle zulassen, benötigen Sie in jedem Fall eine Versicherungsbestätigungs-Nummer (eVB-Nummer). Die eVB-Nummer wird von uns direkt an die Zulassungsstelle übermittelt, sobald Sie eine Kfz-Versicherung bei uns abschließen. Zusätzlich müssen Sie Ihre eVB zum Abgleich ebenfalls bei der Zulassungsstelle vorweisen. Darüber hinaus müssen Sie bei der Zulassungsstelle folgende Dokumente vorlegen:

    • Personalausweis oder Reisepass plus Meldebestätigung
    • Fahrzeugbrief oder Zulassungsbescheinigung Teil II
    • Fahrzeugschein oder Zulassungsbescheinigung Teil I (nur bei einem Gebrauchtwagen)
    • Bestätigung über die Abmeldung oder Stilllegung (nur bei einem Gebrauchtwagen)
    • Belege über eine gültige Haupt- und Abgasuntersuchung (nur bei einem Gebrauchtwagen und wenn das Auto älter als drei Jahre ist)

    Wenn Sie weitere Fragen rund um die Kfz-Zulassung haben, empfehlen wir Ihnen, sich direkt mit der Zulassungsbehörde in Verbindung zu setzen.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was ist eine Mallorca-Police? 

    Antwort

    Bei dem Begriff Mallorca-Police denkt man direkt an Urlaub – und so falsch ist der Gedanke auch nicht. Eine Mallorca-Police ist eine zusätzliche Kfz-Haftpflichtversicherung für Reisen ins europäische Ausland. Schließen Sie bei uns eine Kfz-Haftpflichtversicherung im Tarif "Komfort M" oder "Komfort L" ab, ist die Mallorca-Police bereits inklusive.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wann brauche ich eine Grüne Karte bzw. Internationale Versicherungskarte (IVK)? 

    Antwort

    Mit der Grünen Karte (IVK) wird im Ausland das Bestehen einer Kfz-Haftpflichtversicherung nachgewiesen.
    Verpflichtend ist das Mitführen der Grünen Karte (IVK) nur bei Fahrten in folgende Länder:

    • Balkanstaaten (ohne Kosovo)
    • Türkei (europäischer und asiatischer Teil)
    • Ukraine
    • Weißrussland


    Für Italien- und Spanienreisen empfehlen wir Ihnen, die Grüne Karte mitzunehmen.

    ACHTUNG: Sie sind zusätzlich kaskoversichert und reisen in die Türkei? Bitte nehmen Sie mit uns Kontakt auf.

    Möchten Sie ein Grüne Karte anfordern? Melden Sie sich bitte in Ihrem persönlichen Kundenbereich „Meine BavariaDirekt“ an und klicken Sie dann im Bereich "Meine Dokumente" unterhalb der betreffenden Kfz-Versicherung auf „Grüne Karte anfordern     (IVK)“.

    Wir senden Ihnen im Anschluss eine Grüne Karte per Post zu.

    » Jetzt in Meine BavariaDirekt anmelden und Grüne Karte anfordern

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wofür brauche ich zusätzlich zu meiner Kfz-Versicherung einen Auto-Schutzbrief? 

    Antwort

    Entscheiden Sie sich dafür, zusammen mit Ihrer Kfz-Versicherung auch unseren Auto-Schutzbrief abzuschließen, erhalten Sie im Falle eines Unfalls professionelle Hilfe – auch im europäischen Ausland. Wir erstatten Ihnen unter anderem die Bergung bzw. das Abschleppen Ihres Autos und eventuell anfallende Kosten für zusätzliche Hotelübernachtungen, Bahntickets oder einen Mietwagen.

    Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Produktseite Auto-Schutzbrief.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was brauche ich, um bei der BavariaDirekt eine Kfz-Versicherung abzuschließen? 

    Antwort

    Wenn Sie ein Angebot berechnen und eine Kfz-Versicherung bei uns abschließen möchten, halten Sie am Besten folgende Unterlagen bereit:

    1. Fahrzeugschein bzw. Zulassungsbescheinigung Teil I
    2. Letzte Rechnung Ihrer Versicherung
    3. Bankverbindung (Bank, Bankleitzahl und Kontonummer)

    Einen Preis berechnen können Sie auch ohne diese Unterlagen.

    » Jetzt Angebot für eine Kfz-Versicherung berechnen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Welche Schadenfreiheitsklasse (SF-Klasse) muss ich im Kfz-Angebotsrechner angeben? 

    Antwort

    Sie möchten Ihre Versicherung oder Ihr Fahrzeug wechseln? Dann gilt folgende Regel für die Angabe Ihrer Schadensfreiheitsklasse:

    Möchten Sie für dieses Jahr eine Kfz-Versicherung abschließen, geben Sie in Ihrem Antrag die SF-Klasse an, in die Sie aktuell eingestuft sind. Sie finden diese auf Ihrer letzten Beitragsrechnung.

    Wechseln Sie erst im nächsten Jahr zur BavariaDirekt (Beginn 1. Januar oder später), dann setzen Sie bitte die SF-Klasse aus Ihrer letzten Beitragsrechnung plus 1 ein. Dies gilt natürlich nur, wenn Sie keinen Schaden oder eine Vertragsunterbrechung hatten.

    Ausnahmen bestehen in folgenden Fällen:

    • Sie haben bereits die höchste SF-Klasse (SF-Klasse 35)
    • Sie hatten einen Schaden: Ihre SF-Klasse wird zurückgestuft
    • Sie hatten eine längere Vertragsunterbrechung (mehr als 180 Tage)
    • Sie möchten die SF-Klasse von einer anderen Person übernehmen (z. B. Ihrer Ehefrau)
    • Sie waren vorher im europäischen Ausland versichert und möchten sich diese Zeit anrechnen lassen

    » Jetzt Rückfrage zur Auswahl der richtigen SF-Klasse stellen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie erhalte ich eine Versicherungsbestätigung (eVB) für die Zulassung meines Autos? 

    Antwort

    Sie erhalten automatisch eine eVB, wenn Sie bei uns eine Kfz-Versicherung abschließen – per E-Mail oder SMS.

    Wenn Sie lediglich eine eVB benötigen, um einen Halterwechsel vorzunehmen, kontaktieren Sie uns bitte.


    » Jetzt eVB für einen Halterwechsel beantragen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Ich bin bereits BavariaDirekt-Kunde und möchte mir ein neues Auto kaufen. Kann ich den Vertrag von meinem alten Auto weiterführen? 

    Antwort

    Bei einem Fahrzeugwechsel muss immer ein neuer Vertrag abgeschlossen werden. Das bedeutet für Sie: Gehen Sie in unseren Kfz-Angebotsrechner, wählen Sie ganz am Anfang „Fahrzeugwechsel“ aus und schließen Sie nach Eingabe Ihrer vollständigen Daten eine Kfz-Versicherung ab.

    Auf Grundlage Ihrer neu eingegebenen Daten erhalten Sie dann von uns eine neue Versicherungs-Police.

    » Jetzt zum Kfz-Tarifrechner und Fahrzeug wechseln

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Was kostet eine Versicherung bei der BavariaDirekt? 

    Antwort

    Bitte rufen Sie auf unserer Startseite oder im Bereich Versicherungen/Auto unseren Kfz-Angebotsrechner auf.

    Dort können Sie selbst Ihren individuellen Versicherungsbeitrag berechnen. Im Anschluss können Sie dann direkt online einen Antrag stellen.

    » Jetzt Angebot Kfz-Versicherung berechnen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Welche Fahrzeuge kann ich bei der BavariaDirekt versichern? 

    Antwort

    Die BavariaDirekt versichert ausschließlich Pkw.

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
  • Wie und wann kann ich meine alte Kfz-Versicherung kündigen und zur BavariaDirekt wechseln? 

    Antwort

    Sie möchten Ihr Auto in Zukunft bei der BavariaDirekt versichern und sind aktuell noch bei einer anderen Versicherung versichert?

    Eine Kfz-Versicherung kann immer zum Ablauf eines Versicherungsjahres mit einer Frist von einem Monat gekündigt werden. Wenn Sie nicht rechtzeitig kündigen, verlängert sich der Vertrag in der Regel automatisch um ein weiteres Jahr.

    In den meisten Fällen endet das Versicherungsjahr zum 1. Januar. In diesem Fall müssten Sie Ihre Versicherung also bis zum 30. November kündigen. Das Ablaufdatum Ihrer Versicherung steht auf Ihrem Versicherungsschein.

    Darüber hinaus haben Sie in den folgenden Situationen ein Sonderkündigungsrecht:

    Sonderkündigungsrecht bei Preiserhöhung

    Werden die Beiträge oder Teilbeiträge der Kfz-Versicherung aufgrund von Tarifanpassungen oder Neuzuordnungen der Typ-und Regionalklassen einseitig durch uns erhöht, besteht für Sie ein Sonderkündigungsrecht. Sie haben nach Erhalt der Rechnung einen Monat Zeit, um aufgrund der Preiserhöhung zu kündigen.

    Achtung: Kein Sonderkündigungsrecht besteht, wenn der Grund für die Erhöhung Ihres Versicherungsbeitrags einer der folgenden ist:

    • Sie hatten einen Schaden und wurden deshalb neu eingestuft
    • Sie haben weitere Leistungen hinzugebucht (z. B. eine Vollkaskoversicherung)
    • Die Versicherungssteuer wurde erhöht
    • Sie eine neue Anschrift gemeldet haben

     

    Sonderkündigungsrecht bei Wechsel des Fahrzeugbesitzers

    Wird ein Fahrzeug verkauft, dann hat der Käufer die freie Wahl der Versicherung. Er muss keine für das Fahrzeug bestehende Versicherung übernehmen. Er muss das Fahrzeug auch nicht bei der bestehenden Versicherung weiterversichern. Die bestehende Versicherung erlischt, wenn das Fahrzeug durch den neuen Besitzer bei der Zulassungsbehörde und bei der neuen Versicherung angemeldet wird.

    Sonderkündigungsrecht nach einem Schadensfall

    Tritt ein Schadensfall ein, können sowohl Versicherungsnehmer als auch Versicherer den Vertrag kündigen. Die Kündigung muss in der Regel innerhalb eines Monats nach Übernahme oder Ablehnung der Entschädigungspflicht durch den Versicherer erfolgen. Die Kündigungsfrist beträgt für den Versicherer einen Monat. Der Versicherungsnehmer kann sofort kündigen oder zu einem späteren beliebigen Zeitpunkt.

    » Jetzt gratis Muster-Kündigungsschreiben herunterladen

    War diese Antwort für Sie hilfreich?
    Ja Nein
Nichts gefunden? Zurück zu den Themen.
Vielen Dank für Ihr Feedback

Ihre Anfrage wird verarbeitet …